Zum Hauptinhalt springen

Was ist Yammlou?

Und was steckt drin?

 

Yammlou ist Genuss pur - egal ob pur gelöffelt, als Topping auf Bowls, auf warmem Toast, Waffeln, Kuchen, in Datteln... die Möglichkeiten sind endlos!

Yammlou ist in den drei Geschmacksrichtungen Harmony, Ebony und Ivory erhältlich.

Auf der Basis von hochwertigem Argenöl, gerösteten Mandeln und natürlicher Süße durch Honig kommt Yammlou ganz ohne industriellen Zucker aus. Palmöl oder künstliche Zusatzstoffe? Nicht mit Yammlou! 

Scrolle runter, um mehr über die Inhaltsstoffe und ihre positiven Effekte zu erfahren.

Innerlich und äußerlich eine Schönheit

Was in Yammlou drinsteckt

Das aus den Nüssen des Arganbaums gewonnene Arganöl ist einzigartig und zählt zu den luxuriösesten und teuersten Ölen der Welt. Aufgrund seiner charakteristischen, tiefgelben Farbe und seines Werts wird es oft als "flüssiges Gold" bezeichnet. Der Arganbaum wächst ausschließlich im Südwesten Marokkos, wo traditionell Frauen in den Monaten von Juli bis September die herabgefallenen Früchte auflesen und anschließend weiterverarbeiten. Arganöl wird traditionell in aufwendigen Verfahren von Hand ausgepresst und mit großer Sorgfalt abgefüllt. Das Gebiet, in dem die Arganbäume gedeihen, wurde 1998 von der UNESCO sogar zum Biosphärenreservat erklärt, um die handwerkliche Kultur der Imazighen zu schützen und zu erhalten. Arganöl gehört somit zum kulturellen Erbe und den natürlichen Ressourcen Marokkos, was ihm einen ganz besonderen Stellenwert verleiht.

Arganöl verleiht Yammlou nicht nur seine einzigartige, in ganz Marokko beliebte Note gerösteter Nüsse, sondern tut auch Haut und Haaren gut. Sein hoher Gehalt an Vitamin E hat wohltuende Effekte auf den ganzen Körper, die den Marokkanern seit vielen Jahrhunderten bekannt sind und dort lange als Geheimnis innerer und äußerer Schönheit bewahrt wurden. Die in Arganöl reichlich enthaltenen Antioxidantien schützen den Körper vor freien Radikalen und halten ihn gesund und jung - ein Öl für alle,  die nicht nur gerne genießen, sondern auch etwas Gutes für sich und ihren Körper tun wollen. 

Manche nennen es auch das "Elixier für glänzende Haare und straffe Haut": Mandelöl gehört zu den hochwertigsten Ölen der Welt und wird dank seiner pflegenden Eigenschaften besonders gerne in Kosmetika wie Gesichtscremes, Bodylotion oder Haarspülungen verwendet. Dabei ist jedoch nur da aus süßen Mandeln gewonnene Öl für Haut und Haare gut, bitteres Mandelöl dagegen findet nur in ätherischen Ölen Verwendung und ist für den Menschen ungenießbar. 

Mandelöl verfügt über ein natürliches Aroma, das einen wunderbar süßen Duft verströmt und leicht nussig schmeckt, weshalb du auch ganz wunderbar dami kochen kannst. Es enthält einen Mix aus den verschiedensten Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin A, Vitamin E, Vitamin B, Vitamin D sowie Kalium, Magnesium und Kalzium. 

Du bist eine chte Beauty-Queen und achtest sehr darauf, deinen Körper immer ausreichend zu pflegen? Mandelöl gibt dir einen zusätzlichen Boost für glänzende Haare und strahlende Haut. Unsere Yammlou-Aufstriche wurden mit einer Extra-Portion Mandelöl verfeinert, was ihnen den charakteristischen, nussig-süßen Gechmack verleiht.

Inspiration gefällig?

Entdecke in unserem Blog viele köstliche Rezepte rund um Yammlou!

Hier entlang